[Notiz]: Gedanken zum Deutschen Buchpreis und eine Schätzung der Shortlist

Wie jedes Jahr im Spätsommer, wenn schon die ersten Blätter bunt von den Bäumen segeln und die ersten Morgennebel den nahenden Herbst ankündigen, läuft der Literaturbetrieb auf den Höhepunkt des Jahres zu – die Frankfurter Buchmesse. Begleitend dazu wird seit mehr als zehn Jahren der Deutsche Buchpreis verliehen, der das beste deutschsprachige Buch des Jahres … Weiterlesen [Notiz]: Gedanken zum Deutschen Buchpreis und eine Schätzung der Shortlist

[Rezension] [Debütpreis 2016]: Marie Malcovati – Nach allem was ich beinahe für dich getan hätte

Einsam auf dem Bahnhof Diesen Roman beziehungsweise diese Novelle habe ich für den Debütpreises 2016 lesen wollen, da ich diesen schmalen Band auf meine persönliche Shortlist gesetzt hatte. Dann kam aber die offiziellen Nominierungen heraus und dieses Buch geriet ein wenig in Vergessenheit. Nun habe ich es noch einmal heraus gekramt, um es zu Ende … Weiterlesen [Rezension] [Debütpreis 2016]: Marie Malcovati – Nach allem was ich beinahe für dich getan hätte

[Notiz]: Buchblogaward – Wer hat den besten Buchblog?

Der Urlaub ist vorbei, ein paar Bücher wurden gelesen und nun geht es frisch an neue Taten. Einige Bücher wurden gelesen, ein paar Ideen für Zukünftiges sind am blühen und überhaupt bin ich erfrischt und überhaupt freue ich mich auf viele neue Lektüren. Doch bevor es an neue Besprechungen geht, die Leserunde zu Stephen Kings … Weiterlesen [Notiz]: Buchblogaward – Wer hat den besten Buchblog?

[Notiz]: Kleine Auszeit

Letztes Jahr hatte ich mich aufgrund gewisser Entwöhnung an Erwartungshaltungen, die gar nicht existieren und die ich auf meinen Blog übertrug, und überhaupt, um Luft zu holen, um in Ruhe Bücher zu lesen und um den damaligen Urlaub besser genießen zu können, zu einer kleinen Auszeit entschlossen. Ich habe quasi den Pausenknopf gedrückt, ein wenig … Weiterlesen [Notiz]: Kleine Auszeit

[Leserunde Stephen Kings „ES“]: Albtraumbilder

Derry, das Schreckgespenst Anja von Leseblick hatte aufgrund der Neuverfilmung von „Es“ (der übrigens als Zweiteiler konzipiert sein wird) zu einer Leserunde aufgerufen, um vor dem Start des Filmes das Buch zu lesen. Dafür habe ich sogar bei meinem Dark Tower Projekt den Pausenknopf gedrückt, um diesen dicken Wälzer zum ersten Mal überhaupt zu lesen. … Weiterlesen [Leserunde Stephen Kings „ES“]: Albtraumbilder

[Leserunde Stephen Kings „Es“]: Auf nach Derry

Zur Eröffnung der Leserunde heute möchte ich auch meinen ersten Beitrag beisteuern. Andrea vom Blog Leseblick hat die Einteilung des Buches in 5 übergeordnete Kapitel auch auf die Leserunde übertragen. Das bedeutet, dass zu jedem dieser Abschnitte ein kleines Zwischenfazit abgegeben werden kann und darüber diskutiert werden darf. Ich habe ein wenig früher mit dem Lesen von … Weiterlesen [Leserunde Stephen Kings „Es“]: Auf nach Derry

[Rezension]: Donald Ray Pollock – Knockemstiff

Blut und Drogen Knockemstiff, ein hässlicher Ort irgendwo im Nirgendwo des Mittleren Westens in den USA. In einer Senke gelegen, keine Möglichkeit dem Sog von diesem Knotenpunkt des Abstiegs zu entkommen. Einmal darin gefangen, kommt man nicht mehr aus diesem Moloch heraus. Drogen, Schlägereien, Alkohol, Missbrauch und Mord sind hier an der Tagesordnung und keinen … Weiterlesen [Rezension]: Donald Ray Pollock – Knockemstiff

[Notiz]: Leserunde zu „Es“ von Stephen King

Kinder jagen Horroclown – Und ich lese es nun endlich Einige, die meinem Blog folgen, haben es sicher schon mitbekommen, dass ich mit dem „Projekt Dark Tower“ ein Leseprojekt gestartet habe, welches sich mit dem zentralen Werk in Stephen Kings Schaffen beschäftigt: Dem dunklen Turm. Es spannt mich ein, es fasziniert mich zum mittlerweile vierten … Weiterlesen [Notiz]: Leserunde zu „Es“ von Stephen King