[Das Debüt 2016]: Blau Plus Weiß ergeben Gewalt – Eine Doppelbesprechung

Aus der Qual befreit, in quälende Gedanken hinein – Zwei Bücher über die Gewalt gegen Frauen „Die Ehre ist meinem Vater das Wichtigste. Wichtiger als wir Kinder. Oder Mutter. Die Ehre steht über allem, sagt Vater. Die Ehre wächst mir über den Kopf.“ („Blauschmuck“, Seite 13) Die Shortlist für das beste Debüt 2016, die nun … Weiterlesen [Das Debüt 2016]: Blau Plus Weiß ergeben Gewalt – Eine Doppelbesprechung

[Das Debüt 2016] Die offizielle Shortlist

Ursprünglich veröffentlicht auf Das Debüt:
Bevor wir zur Verkündung der Shortlist kommen, möchten wir uns von ganzem Herzen bei allen teilnehmenden Autoren und Verlagen für das entgegengebrachte Vertrauen und die Aufgeschlossenheit gegenüber unserem neuen Literaturpreis bedanken. Es war uns eine große Freude die eingereichten Titel zu lesen und wir sind sicher, dass… Weiterlesen [Das Debüt 2016] Die offizielle Shortlist

[Rezension]: Markus Mittmannsgruber – Verwüstung der Zellen 

Anziehungskraft des Massepunktes, Abstoßung des Verstandes Ursprünglich, als ich den Roman begann, war ich von der Thematik angetan. Demenz beim Vater, Zurückweisung, Depression beim Sohn und eine Mutter, die mit der ganzen Situation nichts anzufangen weiß. Dann geht der Sohn in eine Therapiegruppe, um sich selbst zu helfen und spätestens wenn dieser Teil der Geschichte … Weiterlesen [Rezension]: Markus Mittmannsgruber – Verwüstung der Zellen 

[Rezension]: Michael Kraske – Vorhofflimmern 

Die roten Socken auf rechts gedreht  „Ankommen war ein Parcours aus Fettnäpfchen.“ (Vorhofflimmern, Seite 22) Michael Kraskes Roman „Vorhofflimmern“ kam zufällig am Buchregal vorbei, als die für diesen Blog eigens erstellte, persönliche Shortlist für den Bloggerpreis des besten Debüts für den Blog erstellt wurde (Link). Diese Liste ist natürlich nicht die offizielle, aber ob „Vorhofflimmern“ … Weiterlesen [Rezension]: Michael Kraske – Vorhofflimmern 

[Notiz]: 10 Fragen zu Büchern 

Auf dem Blog Sätze&Schätze wurde vor einiger Zeit ein Fragenkatalog bereitgestellt, bei dem es um Bücher geht, die einen geprägt, verändert oder einfach nur begeistert haben. Da ich an solchen Fragen und Aufstellungen einfach nicht vorbei gehen kann, möchte ich auch hier meinen Senf dazugeben und euch die Bücher vorstellen, die mein Leben bisher geprägt haben. Auf … Weiterlesen [Notiz]: 10 Fragen zu Büchern 

[Rezension]: Melanie Raabe – Die Falle/Die Wahrheit (beides Hörbuch)

Nervenzerrende Psychothriller Wie aus dem Nichts erschien 2015 eine Autorin, die mit ihrem Erstling Feuilleton und Publikum begeisterte. Die Mischung aus Psychoanalyse der Hauptprotagonistin und simplem Pageturner elektrisiert und wuchtete Melanie Raabe in die Bestsellerlisten und sogar Hollywood soll sich für den Stoff interessiert haben, ganz zu schweigen davon, dass „Die Falle“ schon in mehreren … Weiterlesen [Rezension]: Melanie Raabe – Die Falle/Die Wahrheit (beides Hörbuch)

[Rezension]: Lena Gorelik – Die Listensammlerin

Begegnung mit der Vergangenheit Listen sind praktisch. Man fasst darin etwas zusammen, destilliert die Quintessenz aus seinen Gedanken, bringt sie auf den Punkt und strukturiert sie. Während die meisten Menschen solche Listen nur dazu nutzen, um ihre Einkäufe in eine Reihenfolge zu bringen, dass sie nur noch durch den Supermarkt huschen müssen, ohne nach links … Weiterlesen [Rezension]: Lena Gorelik – Die Listensammlerin

[Das Debüt 2016]: Bloggerpreis für Literatur – Meine persönliche Shortlist

Sich aus einer Liste mit mehr als 40 Büchern die 5 auszusuchen, die preiswürdig sind, gleicht einer fast unmöglichen Aufgabe, besonders, wenn man mit den Augen eines normalen Lesers auf diese Bücher schaut. Ich bewundere immer mehr die Menschen, die aus der Liste der Einreichungen für diverse Buchpreise mit meist mehr als 100 Bücher, die … Weiterlesen [Das Debüt 2016]: Bloggerpreis für Literatur – Meine persönliche Shortlist

[Rezension]: Peter Henning – Tod eines Eisvogels 

Eine Reise mit melancholischen Zügen Alles beginnt mit einem zerschmetterten Hamster im Scheinwerferlicht. Dramatisch schwebt der Blutfleck an der Wand und irritiert. Direkt an dieses Bild schließt sich eine Reiße der besonderen Art an. Der Erzähler entführt seine Schwester aus einer Heilanstalt und will mit ihr ans Meer fahren. Die Schwester ist seit einem Unfall … Weiterlesen [Rezension]: Peter Henning – Tod eines Eisvogels 

[Das Debüt 2016]: Bloggerpreis für Literatur -Die Vorbereitungen

Aller Anfang ist schwer Das Literatur- beziehungsweise Buchblogs mittlerweile ein gewisses Ansehen genießen, bekommt man fast wöchentlich in den Print- und Internetmedien mit. Sei es, weil die Buchbloggenden vom Feuilleton niedergeschrieben werden (was ja auch eine Art der Aufmerksamkeitsbekundung ist) und sich die Bloggerschaft mindestens ebenso enthusiastisch darüber aufregt oder, umgekehrte Welt, weil die eine … Weiterlesen [Das Debüt 2016]: Bloggerpreis für Literatur -Die Vorbereitungen