[Notiz]: Jahresrückblick Teil 1 – Die Blogparade

7 Gedanken zu “[Notiz]: Jahresrückblick Teil 1 – Die Blogparade”

  1. Schön, dass du dabei bist! Um Aktualität der Titel geht es ja (außer vielleicht ein bisschen in der letzten Frage) gar nicht wirklich – was man gelesen hat beurteilt man eben und das ist ja irgendwie auch wieder spannend für andere. An ältere Bücher kommt man ja auch oft viel günstiger ran 😉

    Viele liebe Grüße!

    1. Hallo Katrin,

      das dacht ich mir schon ein wenig, aber da viele Blogs doch recht aktuelle Literatur lesen, bin ich mal kurz darauf eingegangen 😉
      Hauptsache ist ja, dass man überhaupt liest 🙂

      Viele liebe Grüße.

  2. Schade, dass Du mit dem 100jährigen nichts anfangen konntest, aber es ist wirklich ein Buch, das einen sehr speziellen Humor hat und recht abgedreht wirkt. Man mag es oder man bricht es (in der Regel) ab… 🙂
    Viele Grüße

    1. Genau diese Erfahrung habe ich bisher bei den Kommentaren sehen können. Ich hatte meine Schwierigkeiten mit dem Humor, der mir eingangs des Buches noch gefallen hat und mir dann doch zu sehr ins Absurde abdriftete. Aber ich habe es wenigstens zu Ende gelesen 😉
      Viele Grüße.

  3. Die Romane von Paul Auster muss ich noch entdecken. 2012 habe ich mal was von seiner Frau gelesen, aber das ist natürlich nicht das gleiche 😉
    Ich hab schon einige eBücher von Auster auf meinem Kindle, die nur darauf warten gelesen und geliebt zu werden. Kannst Du mir einen seiner Romane besonders empfehlen?

    LG, Katarina 🙂

    1. Hi Katarina,
      Ich habe bisher nur die New York-Trilogie von ihm gelesen, die ich aber uneingeschränkt empfehlen kann. Ansonsten sind für 2014 auch bei mir ein oder zwei weitere Auster-Romane eingeplant.
      Wünsche einem guten Rutsch und willkommen auf meinem Blog.
      Viele Grüße,
      MacG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s