[Notiz]: Longlist. Shortlist. Alles Mist? – Gedanken zur Listengestaltung oder wie sie den gemeinen Buchkäufer beeinflusst

3 Gedanken zu “[Notiz]: Longlist. Shortlist. Alles Mist? – Gedanken zur Listengestaltung oder wie sie den gemeinen Buchkäufer beeinflusst”

  1. Du hast ja so recht. Vielleicht arid Listen und Preise gut als Tipps und Anregungen. Aber wir waren Kritikern hochgejubelt Bücher schon immer ein wenig suspekt. Woher wollen die wissen, ob ich das Buch auch spannend und künstlerisch ansprechend finde? Warum sind unter den gepriesenen Autoren SO viele Männer? Warum sind unter den Kritikern auch so viele Männer? Mir geht es (leider) oft so, dass die Bücher, die mich RICHTIG mitreißen und beeindrucken von Frauen geschrieben sind – mit Ausnahmen, versteht sich. Meinem Freund geht es genau umgedreht. Von daher kann man davon ausgehen, das Shortlists und Longlists immer arg Geschmackssache sind… Liebe Grüße, Marlene

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s