[Lesetagebuch]: 20.03.2016 – A story a day keeps the „schlechte Laune“ away

2 Gedanken zu “[Lesetagebuch]: 20.03.2016 – A story a day keeps the „schlechte Laune“ away”

  1. Hallo Marc,

    „Eine kurze Geschichte von fast allem“ ist klasse geschrieben. Ich selbst habe bisher leider nur rund 100 Seiten geschafft, da ich zu dem Buch griff, als ich mitten im Studium war: Die (überaus spannend zu lesende) Informationsflut konnte ich irgendwann zum parallelen Lesen der Unilektüren einfach nicht mehr aufnehmen. Seitdem liegt das Buch hier; inzwischen hab ich so viel vergessen, dass ich noch einmal vor vorn beginnen müsste. Irgendwann werde ich das tun, aber erst stehen andere Bücher an 😉
    Dir wünsche ich, dass dich das Buch nicht mehr loslässt und du am Ende in die allgemeine Begeisterung einstimmst!

    Liebe Grüße
    Kathrin

    1. Nach ca 50 Seiten kann ich dir nur zustimmen. Da mir einiges noch aus Schule und Uni (jedenfalls die Astronomiesachen bisher) bekannt ist lässt sich die Infoflut einigermaßen bewältigen. Ich werde weiterhin auf dem Laufenden halten.
      Gruß
      Marc

      P.S. Wie war die Buchmesse?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s