[Rezension]: Bill Bryson -Eine kurze Geschichte von fast allem

3 Gedanken zu “[Rezension]: Bill Bryson -Eine kurze Geschichte von fast allem”

  1. Seit diesem Buch bin ich Bryson-Fan. Klar ist es faktenreich – wie könnte man sich bei einer Geschichte von fast allem auch kurz fassen – aber wie Du schreibst, es ist auch so witzig und unterhaltsam. Manche rümpfen da auch ein wenig die Nase – was witzig ist, kann nicht wissenschaftlich fundiert sein. Aber Bryson ist da einfach ein Vorzeigeautor: Gescheit und einer, der das richtig gut rüberbringt, was man wissen muss…

    1. Ich bin seit seinem Australienbuch von ihm angefixt (welches ich passenderweise während meines Aufenthaltes da gelesen habe) und finde vor allem seine Beobachtungsgabe bemerkenswert. Werde weitere Bücher von ihm lesen und vorstellen.

      1. Letztes Jahr las ich Sommer 1927 – und obwohl jetzt nicht so technikbegeistert und auch kein ausgesprochener Fluggeschichtenfan – ich fand das klasse. Er verknüpft einfach auch sehr gut eine Geschichte (hier die Lindberghs) mit Zeitgeschehen etc. und bringt das spannend rüber. Jetzt krieg ich Lust auf Australien 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s