[Notiz]: Rückblick und Statistiken

4 Gedanken zu “[Notiz]: Rückblick und Statistiken”

  1. Lieber Marc,

    besser spät als nie sage ich heute: Danke – dafür, dass du das Bloggen nicht aufgegeben hast und ganz allgemein für ein weiteres Jahr mit Lesen macht glücklich. So viele Blogs habe ich schon kommen und gehen sehen und in diesem Jahr wurden wieder viele in meinen Feedreader aufgenommen. Aber es gibt nur rund ein Dutzend Blogs, denen ich über mehrere Jahre hinweg folge, bei denen ich jeden Artikel lese, selbst wenn ich vorher weiß, dass das Buch nicht meinen eigenen Geschmack bzw. meine Interessen treffen würde; Blogs, die eine so bunte Buchauswahl und spachlich eine so eigene Note haben, dass ich die Texte wohl unter zig anderen erkennen würde und deren Beiträge ich bei längeren Blogpausen in meinem Feedreader doch sehr vermisse. Dein Blog ist zu einem dieser wenigen Blogs geworden. Also mach bitte weiter. :D

    Das fehlende Feedback finde ich auch immer frustrierend. Einerseits kann ich es nachvollziehen, weil man bei der Vielzahl an Blogs im Alltag oft nicht die Zeit findet, um sich ausführlicher auszutauschen. Und manchmal mochte man einen Beitrag, hat aber einfach nichts zu sagen, hinzuzufügen… Andererseits ist es aber schade, wenn nicht kommentiert wird, da ein Blog natürlich auch von diesem Austausch und Feedback lebt und daran wächst. Meinem eigenen Empfinden nach hat sich der Großteil des Feedbacks zu Twitter, Instagram etc. verschoben, was ich persönlich schade finde. Aber das sind alles generelle Entwicklungen, die ja selbst bei den großen, kommerziellen Medien zu sehen sind und so sehr es einen frustriert, muss man es wohl irgendwie hinnehmen. Auf jeden Fall solltest du das nicht als fehlendes Interesse am Blog oder ähnliches deuten. :)

    Die Verfilmung vom Dark Tower habe ich leider auch noch nicht sehen können, aber umso neugieriger bin ich nun darauf, wie er dir wohl gefallen wird.

    Die Verfilmung von „ES“ fand ich nicht schlecht, aber leider nicht so packend und begeisternd, wie ich erhofft hatte. Skarsgard als Pennywise fand ich aber sehr genial, da bin ich also ganz bei dir.

    Viele Grüße und auf ein fabelhaftes Blogjahr 2018!
    Kathrin

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Kathrin,

      das motiviert doch gleich noch mehr zum weitermachen 😉 Vielen Dank jedenfalls für die lieben Worte.

      Zum Dark Tower-Film kommt bald eine Besprechung bei mir.
      Und bei ES fehlte wirklich irgendwas. Gut war er, aber irgendwie zu hektisch und manche Änderung zum Buch war zu viel.

      Auf ein schönes Bloggerjahr 2018. Viele gute Bücher stehen ja schon in den Startlöchern.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.