[Debütpreis 2017] [Rezension]: Jovana Reisinger – Still halten

5 Gedanken zu “[Debütpreis 2017] [Rezension]: Jovana Reisinger – Still halten”

  1. Hallo Marc,
    mich lies das Buch auch ganz unentschlossen zurück.
    Sprachlich toll, das Ende war auch klasse, aber reicht das aus? Die Unterschiedlichkeit der Romane der Shortlist macht mir eine Entscheidung so unheimlich schwer.
    Grüße
    Silvia

    1. Hallo Silvia,

      das Buch ist sprachlich wirklich toll, trotzdem wird es bei mir wohl nicht auf Platz 1 schaffen, da die Symbiose zum Inhalt nicht stimmig ist. Wie man anspruchsvolle Inhalte ohne große sprachliche Schlenker (trotzdem aber sehr gehaltvoll) hat mir Jürgen Bauer mit „Ein guter Mensch“ gezeigt.
      Schwierig bleibt die Entscheidung trotzdem.

      Liebe Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s