[Notiz]: Frohe Ostern und Buchdate mit Unbekannt

Zu Ostern habe ich mir in diesem Jahr etwas einfallen lassen, um meine aussortierten Bücher in einem schicken Gewand auf neue Leserschaft loszulassen. Ein Buchdate mit Unbekannt, losgelassen in einer Buchtelefonzelle in Dresden Hellerau.

In diesem Sinne wünsche ich euch allen frohe Ostern und einen fleißigen Osterhasen.

Werbeanzeigen

2 Kommentare zu „[Notiz]: Frohe Ostern und Buchdate mit Unbekannt

Gib deinen ab

  1. Ebenfalls, eine tolle Idee, ich lege immer eines meiner neuen Bücher in den „Wortschatz“ den es am Margaretenplatz gibt, da hat mich einmal gleich nach dem ich nach Hause gekommen bin, eine Dame angerufen und sich bei mir bedankt, ein anderes Mal habe ich entdeckt, daß das Buch bei E-Bey angeboten wurde.
    Schöne Restostern!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen - Mit dem Absenden des Kommentars geben Sie gleichzeitig ihr Einverständnis zur Datenschutzerklärung auf dieser Seite

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

Gassenhauer

Literaturblog

Bookster HRO

Unabhängig | subjektiv | ehrlich

glasperlenspiel13

bücher / libros / livres

The Blog Cinematic

Film als emotionalisierende Kunstform

MonerlS-bunte-Welt

(zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie beim Buchhändler Ihres Vertrauens)

Der Leiermann

(zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie beim Buchhändler Ihres Vertrauens)

Der Schneemann

Blog zur Krimi-Radiosendung

Sören Heim - Lyrik und Prosa

Website des Schriftstellers Sören Heim

Der Hotlistblog

UNABHÄNGIGE BÜCHER – UNABHÄNGIGE VERLAGE

Literatur.denken

von Samuel Hamen

Angelika liest

Ein Leben ohne Bücher ist wie ein Garten ohne Rosen

the lost art of keeping secrets

Ich will keine Schokolade, ich les' lieber Thomas Mann! (frei nach der Stunksitzung 2014)

Die dunklen Felle

Krimis, Schafe - und Felle.

Anonyme Köche

(zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie beim Buchhändler Ihres Vertrauens)

Leckere Kekse & mehr

Kekse backen, Bücher lesen und mehr

%d Bloggern gefällt das: