[Rezension]: Manichi Yoshimura – Kein schönerer Ort

Ich habe mir vorgenommen, die Rezensionen, die ich für den Blog We read Indie schreibe, auch hier zu rebloggen. Das folgende Buch war für mich eine lohnende Lektüre, obwohl die Thematik keine leichte war. Mein Fazit dazu:

img_20190406_164828_616.jpgAm Ende steht man richtig ratlos vor dem Buch und kann nicht richtig sagen, was es mit einem anstellt. Es arbeitet in mir definitiv. Ich musste es trotz der Kürze der Kapitel und auch den gerade einmal knapp 160 Seiten immer mal wieder inne halten, um das Gelesene richtig zu verarbeiten und fassen zu können. Trotz der relativ simplen Sprache, war es keine einfache Lektüre. Sie wühlt auf und hinterlässt Fragen, die man sich unweigerlich stellt. Was macht es mit einer Gesellschaft, wenn sie aus einer großen Katastrophe herausfinden muss? Welchen Weg wird sie gehen? Nimmt sie alles hin, was die Politik vorgibt oder wird sie aufbegehren? Hier wird eine Möglichkeit aufgezeigt, eine Gleichschaltung der Menschen aufzubauen und eine Diktatur zu errichten. Wer nicht mitmacht in diesem Spiel wird einfach weggesperrt. Es ist eine von vielen Varianten, aber eine, die einem beim Lesen Bauchschmerzen bereitet.

Den kompletten Beitrag findet ihr hier: Ich kann mir nichts besseres vorstellen – Eine verschworene Gemeinschaft

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen - Mit dem Absenden des Kommentars geben Sie gleichzeitig ihr Einverständnis zur Datenschutzerklärung auf dieser Seite

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

Gassenhauer

Literaturblog

Bookster HRO

unabhängig | subjektiv | ehrlich

glasperlenspiel13

bücher / libros / livres

The Blog Cinematic

Film als emotionalisierende Kunstform

MonerlS-bunte-Welt

(zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie beim Buchhändler Ihres Vertrauens)

Der Leiermann

(zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie beim Buchhändler Ihres Vertrauens)

Der Schneemann

Blog zur Krimi-Radiosendung

Sören Heim - Lyrik und Prosa

Website des Schriftstellers Sören Heim

Der Hotlistblog

UNABHÄNGIGE BÜCHER – UNABHÄNGIGE VERLAGE

Literatur.denken

von Samuel Hamen

mscaulfield

gib mir kaffee und bücher und ich bin friedlich.

Angelika liest

Ein Leben ohne Bücher ist wie ein Garten ohne Rosen

the lost art of keeping secrets

Ich will keine Schokolade, ich les' lieber Thomas Mann! (frei nach der Stunksitzung 2014)

Die dunklen Felle

Krimis, Thriller und Science Fiction

Anonyme Köche

(zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie beim Buchhändler Ihres Vertrauens)

Leckere Kekse & mehr

Kekse backen, Bücher lesen und mehr

%d Bloggern gefällt das: