[Elektronisch Lesen]: Geschichten aus der Box

Essays zu zeitgenössischen oder historischen Themen. Die Hanser-Box habe ich durch das Taxi-Projekt kennen gelernt, welches letztes Jahr die Runde machte. Gelesen habe ich es bisher noch nicht, aber die Idee dahinter, diverse Texte, die in Druckform nicht finanzierbar wären oder neben anderen Texten untergehen würden, fand ich spannend und meldete mich für den Box-Newsletter... Weiterlesen →

[Rezension]: Elisabeth Tova Bailey – Das Geräusch einer Schnecke beim Essen

Wie man sich das Leben mit einer Schnecke teilt "Bei guter Gesundheit erscheint es einem selbstverständlich, dass das Leben einen Sinn hat, und es ist erschreckend, wie rasch eine Krankheit diese Gewissheit zunichte machen kann." Zu diesem Buch hatte ich Ende 2014 die Besprechung bei Mara von buzzaldrins gelesen, die dieses Buch als leises Buch... Weiterlesen →

[Rezension]: Erich Kästner – Emil und die Detektive

Kleine Detektive jagen große Diebe im Großstadtdschungel Wer kennt sie nicht, eine der bekanntesten Geschichten von Erich Kästner, die von einem Jungen handelt, der, nachdem er bestohlen wurde, beherzt zupackt, sein Ängste überwindet und, unterstützt von den Berliner Kindern, den Dieb seines Geldes jagt. Dieses Buch habe ich nun nach Ewigkeiten wieder in die Hand... Weiterlesen →

[Rezension]: Jules Verne – 20000 Meilen unter dem Meer

Unterwasserabenteuer Frisch geschaffene Kategorie und gleich das nächste Buch. Diesmal geht es um eine Reise „20000 Meilen unter dem Meer“, welche von Jules Verne geschrieben wurde. Worum geht es? Der Wissenschaftler Pierre Aronnax, sein Diener Conseil und der Harpunier Ned Land werden auf eine Mission geschickt, ein unbekanntes Meereslebewesen aufzuspüren und zu erforschen beziehungsweise herauszufinden,... Weiterlesen →

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑