[Elektronisch Lesen]: Geschichten aus der Box

Essays zu zeitgenössischen oder historischen Themen. Die Hanser-Box habe ich durch das Taxi-Projekt kennen gelernt, welches letztes Jahr die Runde machte. Gelesen habe ich es bisher noch nicht, aber die Idee dahinter, diverse Texte, die in Druckform nicht finanzierbar wären oder neben anderen Texten untergehen würden, fand ich spannend und meldete mich für den Box-Newsletter … Weiterlesen [Elektronisch Lesen]: Geschichten aus der Box

[Rezension]: Sven Heuchert – Asche

imageKeine friedliche Welt

Eine Kurzgeschichtensammlung auf die ich durch Sophies Besprechung auf dem Blog Literaturen aufmerksam geworden bin. Durch die Veröffentlichung bei dem Digitalverlag edel&electric ist das Buch nun auch bei mir auf dem Lesegerät eingezogen und ich konnte mich dem Bann, den diese Geschichten erzeugen nicht entziehen. Es sind kurze, brutale und trotz allem auch ruhige Ausschnitte aus einem Leben in  Deutschland, welches man nicht auf den ersten oder zweiten Blick sieht. Es sind vielmehr Geschichten, die sich im Verborgenen, im Kleinen abspielen, deswegen aber nicht minder schlimm sind. Man muss zweimal hinschauen, um zu verstehen, was da gerade passiert und warum das so ist. Erklärungen? Gibt es keine. Alles passiert. Einfach so und die antreibenden Mittel sind Wut, Angst und Resignation. Alles zusammen ergibt eine explosive Mischung, an die Sven Heuchert die Lunte legt und diese auch anzündet.

Weiterlesen „[Rezension]: Sven Heuchert – Asche“

[Rezension]: Stephen King – Böser kleiner Junge

Böse kleine Kurzgeschichte Stephen King war im Herbst 2013 auf Deutschland- und Frankreichbesuch, um sein damaliges neues Buch „Doktor Sleep“, den Nachfolgeroman zu „Shining“, vorzustellen. Überwältigt von der Gastfreundschaft und der allgemeinen, wohlwollenden Stimmung, die dem Meister des Horrors entgegenschlug und die ihn nach eigenen Angaben ziemlich begeistert hat, setzte er sich an den Schreibtisch … Weiterlesen [Rezension]: Stephen King – Böser kleiner Junge