[Rezension]: Franz Kafka – Die Verwandlung

Die Leiden des jungen Samsa Franz Kafkas "Die Verwandlung" landete und landet sicher immer noch auf ziemlich vielen Schülerschreibtischen. Ich versuche gerade, mich in diese Zeit zurück zu versetzen, um dann eine Interpretation dieses Buches anzufertigen. Soll ich ehrlich sein? Ich hätte es vor Wut in die Ecke gefeuert und dieses Stück deutsches Literaturgut verflucht,... Weiterlesen →

[Rezension]: Jules Verne – Die Reise zum Mittelpunkt der Erde

Tiefer immer tiefer Jules Verne ist ein französischer Autor des 19./20.Jahrhunderts, dessen bekannteste Werke „Zwanzigtausend Meilen unter dem Meer“, „Reise um die Erde in 80 Tagen“ und das vorliegende, welches zu seinem Frühwerk zu zählen ist. Mehr könnte ich aus dem Stehgreif, wenn ich danach gefragt würde, was Jules Verne für Bücher geschrieben hat, nicht... Weiterlesen →

[Rezension]: J.R.R. Tolkien – Der Herr der Ringe

Thema: Ein Buch, den Leser zu knechten, in den Lesesessel zu treiben und ihn ewig daran zu binden „Flieht, ihr Narren!“ Mit diesem Beitrag möchte ich eine kleine Reihe starten, in der ich Bücher vorstelle, die mein Leseverhalten hinsichtlich dem, was ich heute lese, geprägt haben und bei denen mich auch der Stoff Jahre nach... Weiterlesen →

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑