[Rezension]: Christian Torkler – Der Platz an der Sonne

Fluchtpunkt Afrika – Europäische Geschichte einmal anders herum gedacht Eingangs, in den ersten Kapiteln, habe ich diese primitive Sprache verflucht, mit der uns Christian Torkler und sein Hauptcharakter Josua Brenner beehren. Da wollte ich es fast schon wieder beiseitelegen. Ich wusste im Vorfeld so gut wie nichts über das Buch und dessen Inhalt und war... Weiterlesen →

Werbeanzeigen

[Rezension] [Debütpreis 2018]: David Fuchs – Bevor wir verschwinden

  Nicht zimperlich Dieses Buch war das Zweite, welches ich für den Bloggerpreis zum besten Debüt 2018 gelesen hatte. Und was für ein Text, was für ein Thema. Man sollte nicht gerade zimperlich sein, wenn es darum geht, dem Protagonisten Benjamin oder kurz Ben bei seinem Praktikum auf einer Onkologie über die Schultern zu schauen.... Weiterlesen →

[Debütpreis 2018]: Gelesenes, Angelesenes, Empfehlungen

Diesmal keine persönliche, inoffizielle Shortlist Kann man es schon Tradition nennen, wenn man sich bisher zweimal die gesamten Einreichungen zum Debütpreis vornimmt, die Leseproben allesamt versucht durchzuackern, um letztendlich daraus eine Art persönliche, nicht offizielle Shortlist zu erstellen? So war es zumindest im letzten und vorletzten Jahr, als ich genau dieses Vorgehen für den Debütpreis... Weiterlesen →

[Nino Leseherbst]: Wie war das mit dem Parallel lesen?

Wie war das mit dem parallel lesen? Hatte ich nicht großspurig angekündigt, dass ich, wenn der Deutsche Buchpreis verliehen ist, mit “Das achte Leben” beginnen will, um mich zum neuen Roman auch mit dem anscheinend bedeutenderen von Nino Haratischwili beschäftigen kann? Und nun? Bin ich so stark bei „Die Katze und der General“ hängen geblieben,... Weiterlesen →

[Rezension]: Jan Böttcher – Das Kaff

Eine unbedeutende Ortschaft, irgendwo im Land Ist es ein gutes Zeichen wenn man nach einigen Tagen des Auslesens von einem Buch nicht mehr viel zusammen bekommt, geschweige denn die Namen schon wieder vergessen hat, die in der Geschichte die Hauptrolle spielen? Anscheinend nicht, dabei begann die Beziehung zwischen mir und dem Kaff durchaus reizvoll, denn... Weiterlesen →

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑